somneon small



07531 - 129212
Bahnhofstraße 12 • 78462 Konstanz  
info@somneon.de

Kontinuierliche nächtliche Überdruckbeatmung

Die nasale Überdruckbeatmung mit nCPAP (nCPAP= nasal continous positive airway pressure) stellt die gegenwärtig effektivste Methode zur Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe dar. Der über eine nasale Maske applizierte Druck sichert denjenigen Atemwegsabschnitt und hält ihn offen, der während des Einatmens zu einem Kollaps neigt: den Mundrachen (Oropharynx). Die Atemmaske ist über einen Schlauch mit einem Gerät verbunden, das Raumluft in die Atemmaske bläst und dabei einen Überdruck erzeugt.
Die Atemmaske wird mit einer Halterung aus Bändern am Kopf befestigt. Sie ist leicht aufzusetzen und bei Bedarf (z. B. nächtlicher Toilettengang) schnell abzunehmen.
Die Anpassung der Maske erfolgt durch die Schlaflabormitarbeiter. (wird fortgesetzt)
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.